Christlicher Pfadfinderbund Saar, Stamm Grimburg e.V.

Stamm Grimburg

Stamm Grimburg

Herzlich willkommen beim Stamm Grimburg.

Alles begann 1995, als Wolle, der gerade erst beruflich ins Saarland, genauer gesagt nach Britten gezogen war, dort einen neuen Pfadfinderstamm gründete. Zusammen mit der Hilfe von Heike gründeten die beiden die erste Jungengruppe „Biber“ und die erste Mädchengruppe „Falken“ des Stamm Grimburg. Schnell kamen noch zwei jüngere Gruppen dazu und der Stamm wuchs nach und nach auf fast 80 jüngere und ältere Pfadfinder an. Die wöchentlichen Gruppenstunden an unserem Pfadfinderheim in Britten hielten wir anfangs in Bauwagen ab, bis wir schon nach wenigen Jahren ein kleines Blockhaus unser eigen nennen durften.

„Erbaut von Mädchen und Jungen, mit Gottes Segen gelungen“.

So lautet der Schriftzug, der unser heutiges Gruppenheim schmückt, dass wir 1999 in großer Eigenleistung und mit der Hilfe vieler Freunde des Stammes errichtet haben. In den letzten 15 Jahren haben sich in unserm Gästebuch die Geschichten von vielen, vielen befreundeten Gruppen angesammelt, denen unser Haus ein Dach über dem Kopf und wohltuende Wärme in kalten Fahrtennächten spenden durfte.

Im Mittelpunkt unseres Stammes stand immer die Fahrt. So haben wir im Sommer viele andere Länder erkundet und sind im Baikalsee geschwommen oder haben uns durch die Medinas von Marokko gehandelt. Wir sind mit Kanus durch Schweden und Norwegen, während wir in anderen Jahren die Gipfel der Pyrenäen erklommen haben. Im Winter hat es uns oft zum Ski- und Schlittenfahren auf verschiedene Almhütten in Südtirol gezogen aber auch den nahe gelegenen Hochwald haben wir mit der Kohte im Schnee erkundet. Neben dem Rucksack und den Wanderschuhen liegt wohl auch bei vielen der Seesack und die Schwimmweste bereit, denn auch auf der „Falado“ haben wir so manchen Sturm überstanden und viele Meilen zurückgelegt.

Herzlich Gut Pfad